Donnerstag, 16. Oktober 2008

Sogar Bohnen haben einen Namen....

Glaubt Ihr nicht? Dann schaut mal hier:

Seht Ihr? Die Dinger heißen sogar wie meine Kinder! Ist ja ein Ding. Auf jeden Fall haben wir Mädels die Bohnen gestern eingepflanzt. Wir harren jetzt der Dinge die da wachsen mögen. Inge war auch ganz zufrieden mit der Bohnenaktion.
Emma eher weniger. Sie war sehr mißmutig und puhlte mit ihren kleinen Grabbelfingern andauernd die Bohne wieder aus dem Topf. Begleitet von dem Gebrüll:

"Ich W I L L maaaaiiiiineee BoooooohnäääÄÄÄÄÄÄ wiedaaaaahaaaaabääääÄÄÄÄNNNNN!"
Regieanweisung: *kreisch, tob, brüll, heul, jaul*.

*seufz* Ich hatte es doch nur gut gemeint. Wollte mit den Mädels Blumen züchten und was ist? Jetzt bin ich wieder die schrecklichste Mami auf der Welt und der absolute Tyrann....
Aber Ihr wißt ja, was "gut gemeint" wirklich ist!

Blöde Bohnen! Den Nachbarn passe ich nicht nochmal das Haus auf, wenn die in den Urlaub fahren! Die bringen immer kleine Dankeschön-Mitbringsel mit, deren Gefahrenpotential kaum abschätzbar ist......
*grmbldiekönnenmichmalkreuzweisegernhabendieelendenpflanzenviecherdammische*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen