Freitag, 31. Oktober 2008

Habe ich schon mal gesagt....

......daß ich diese Halloween-Feierei nicht leiden kann? Seit 17:00 Uhr klingelt es ununterbrochen an der Tür...... Unser Abendessen mit den Kindern war eine Katastrophe, weil sie nicht essen, sondern an der Tür schauen und Süßigkeiten haben wollten.....
Ein Schreianfall jagte den Nächsten....

Und als wir dann ausgeräubert waren, haben wir passend zum Sandmann einen Zettel an die Tür gehängt: "Bitte nicht mehr klingeln. Unsere kleinen Mädchen schlafen schon!"
Und dann kam, was kommen mußte. Wir waren in den Kinderzimmern und haben die Mädchen bettfein gemacht, da klingelt es. Leider konnten wir nicht an die Tür gehen.

Bei einem Kontrollblick nach draußen mußten wir dann sehen, wie irgendwelche Lümmel
"Arschloch" mit Kreide auf unsere Stufen geschrieben hatten.
Toll! Da gibst Du den ganzen Nachmittag die Süßigkeiten an die Kinder raus und kannst einmal nicht an die Tür gehen und dann sowas. Muß man sich als Arschloch titulieren lassen!
Das ärgert mich sehr! Vor allen Dingen, weil jemand der sowas schreiben kann, auch meinen Zettel lesen kann.

Jedes Jahr der gleiche Mist.....
Ich finde Halloween echt lästig.

Kommentare:

  1. Man KANN auch boykottieren ;) - vor allem weil Halloween nun wirklich keiner unserer Bräuche ist. Es kommt auch auf die Gegend an. An St. Martin laufen sie ja auch...

    Ich hab mich heute auch geärgert... komme mit einem vollen Einkaufskorb endlich kurz vor 7 nach Hause, vor mir eine Horde Kinder, die alle durch die Tür fitschen. Glaub man nicht, dass da jemand die Tür aufhält, als sie sehen, wie ich mich abmühe, Handtasche, Einkaufskorb, Brötchentüte und Schlüssel irgendwie in Einklang zu bringen und die Tür aufzustemmen! - Und dann wollen die Süßigkeiten, nachdem ich kaum durch die Tür bin? Also was zuviel ist, ist zuviel - hmpf

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben die letzten zwei Jahre boykottiert. Und den Kindern immer nett gesagt, daß wir kein Halloween feiern. Das war auch in Ordnung so.
    Aber wir müssen der Realität ins Auge sehen. Die Feier etabliert sich und spätestens im Kindergarten wollen unsere Mädels sich auch verkleiden. Tja und das werde ich ihnen nicht verweigern...
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  3. Übel! Bei und hat sich die Klinglerei zwar in Grenzen gehalten, aber als dann um halb elf 3 Kinder geklingelt haben, habe ich sie so angeraunzt, dass sie sich nichts getraut haben. Also alles nach halb 10 finde ich eine Zumutung.

    LG Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch bekennender Halloween-Hasser. Die meisten wissen ja nicht mal den keltischen Hintergrund von Halloween, aber alle machen mit. Nein, nicht alle, wir nicht. Man muss den Amis nicht alles nachmachen. Bei uns wird dann immer die Klingel abgestellt. Und die Nachbarn gegenüber sind recht neugierig und haben einen Hund, der immer bellt, sobald jemand Fremdes sich nähert. Deshalb hatten wir bisher auch keine Probleme mit Schmierereien. :-)
    Mir geht es nicht um die Süßigkeiten, mir geht es ums Prinzip. Und danke, Halloween brauche ich wirklich nicht.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Einfach ignorieren - es lohnt sich doch nicht, sich über so einen Idio... zu ärgern ;-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jule,
    also da kann ich mich vorbehaltlos anschließen. Ich hasse dieses nachgemachte Halloween-Feiern auch total.
    Ganz ganz herzlichen Dank für Deine lieben Kommentare und guten Wünsche. Es freut mich sehr, daß Du mein Blog auch während meiner Krankheit besucht hast!
    Noch ein schönes Rest-Wochenende und
    ganz liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Hier in orden von Holland feiern wir St Martin , aber irgendwie nur zwischen so halb 6 und 7/halb 8 kommen die Kinder vorbei ..
    Mein mann offnet die Tur , weil ich mit 2 Kinder unterwegs bin und auch fur die Schule vorbereiten muss.

    Nach halb 8 kommt wirklich keiner mehr ..

    Halloween ....wieso feiert mann das ????

    Petrouchka

    AntwortenLöschen
  8. Wie ich hier sehe gibt es Gott sei Dank noch andere, die sich dem hirnlosen Importieren fremder Bräuche verweigern. Super! :-)

    Zu viele lassen sich vom Kommerz dressieren. Denn nichts anderes als "Kauf gefälligst das Zeug!" steckt hinter solchen Dingen. Traurig finde ich auch dass man, wenn man nicht mitmacht, dumm angeschaut wird (nicht nur von Kindern!)und mit diesen teils sehr bösartigen "Streichen" bestraft wird.

    AntwortenLöschen
  9. Warum man Halloween feiert ist mir auch etwas unklar. Da muß man die US-Amerikaner fragen und hoffen, daß die den Grund kennen. Aber vielleicht bekommt man auch nur die Antwort: "Das haben wir immer schon so gemacht!"
    LG Jule

    AntwortenLöschen