Freitag, 3. Oktober 2008

Es ist doch zum K.....

Da gehe ich heute Morgen aus dem Haus um zu Heike zu fahren und ein wenig zu tratschen und stricken und alles ist in Ordnung. Kinder gut zufrieden und haben suuuuper gefrühstückt.

Dann komme ich nach Hause, mein Mann steht kochend am Herd und Inge liegt auf einem Kissen bäuchlings auf den Boden und schläft. ?!? Sowas kenne ich von unserem Wildfang nicht.
Als mir Roger aber erklärte, daß sie urplötzlich 40°C Fieber bekommen hat war mir alles klar.

Als sie aufgewacht ist, habe ich sie auf den Arm genommen und nach oben getragen. Sie war so müde, daß ich sie ins Bett stecken wollte. Und oben im Zimmer kam es dann. Quer auf meine Schulter und den Rücken und den Rest auf den Boden. Erbrechen!
Haben wir uns wohl eine Magen-Darm-Grippe eingefangen! So ein Mist!

Jetzt hoffe ich mal (wahrscheinlich umsonst) daß es uns jetzt nicht trifft. Bis jetzt mußte sie aber nur einmal brechen. Ich hoffe, es bleibt dabei.

Und ich hoffe mal, daß ich der Heike jetzt nicht die Bazillen ins Haus geschleppt habe....

1 Kommentar:

  1. Oh, weh, Ihr Armen. da wünsche ich dem kranken Kind ganz schnelle Genesung und dem Rest der Familie, dass sie sich nicht angesteckt hat.
    (Manchmal hat man Glück und ihr hattet das Virus schon mal *Daumendrück*)
    Grüßle
    Cornelia

    AntwortenLöschen