Mittwoch, 10. September 2008

Slow Bee geribbelt

Eigentlich sollte ich ja weiter an meinem Pearled Romance stricken, aber ich habe die vorrätige Wolle aufgebraucht und warte jetzt auf Nachschub von Suse (Nein Suse, das ist KEIN Wink mit dem Zaunpfahl. Es eilt nicht so!).

Und da ich keine Lust habe, nur an Socken zu stricken, dachte ich mir, ich stricke weiter am Slow Bee. Aaaaaber: allein die Vorstellung, wieder 30 Minuten an einer Rückreihe zu sitzen, hat mich schon angeödet......

Nein! Da hatte ich nun wirklich keine Lust zu. Und irgendwann schaffe ich am Abend so gerade mal eine Reihe.... Das ist mir zu frustrierend.

Also habe ich mir mein buntes selbstgesponnenes Garn geschnappt und habe angefangen eine Stola zu stricken. Rustikal halt.
Aber ein passendes Muster habe ich noch nicht so wirklich. 3x angefangen und bin immer noch nicht zufrieden.
*seufz*

Ach ja: Uruwolle ribbeln ist ja total gräßlich......

1 Kommentar:

  1. Hallo Jule,
    Danke für das Kompliment, ja ich bin nun auch zufrieden mit dem Layout, hat ja lange genug gedauert bis ich eines gefunden habe, das mir gefällt, keine zu kleine Schrift hat, und in dem auch noch die Bilder so groß sind, wie ich sie gemacht habe.
    Das mit dem SlowBee ist ja ärgerlich. Ich muss gleich mal schauen, wie weit du schon warst. Vielleicht hast du ja Lust am Da Vinci CAL mitzustricken. Die Wolle muss ja verbraucht werden *grins*
    Grüßle
    Cornelia

    AntwortenLöschen