Donnerstag, 28. August 2008

Neue Grausamkeiten.....

.....oder die Heimtücke der Tofu-Gemüse-Burger!

Erster Eindruck und Gedanke:
Da bin ich ja gespannt was sich die Gemüseorientierten so alles reinpfeifen! Sieht ja gar nicht mal so verkehrt aus (auf der Verpackung ist ein knuspriger goldbrauner Gemüseburger zu sehen).

Zweiter Eindruck:
Uääägs. (Ich habe ausgepackt). Was ist das denn für ein Bleichkäse mit Gemüse?
Na ja. Probier ich es mal.

Dritter Eindruck:
Braun wird er ja. Vielleicht schmeckt er ja!

Vierter Eindruck:
(leise Kaugeräusche, Augäpfel zur Decke gedreht, langes Gesicht) Nun ja! Geschmack irgendwie undefinierbar.

Fünfter Eindruck:
(noch längeres Gesicht, Kaugeräusche werden hektischer) Puuuh!

Sechster und letzter Eindruck:
*spotzwürgigittigittbähsoeinschietgäcks* "Schatz! Das kann kein Mensch essen! Sechs! Setzen! Probier mal!"

Roger probiert tatsächlich: "Da muß Ketchup drauf!" ............(leise Kaugeräusche)......."Bäh! Das kann wirklich keiner essen!"

Gut das wir uns immer einig sind. Im übrigen jage ich meine Diät gerade zum Donnerdrummel!
Das ist nichts für frustrierte Mamis, die den ganzen Tag mit ihrer Meute kämpfen müssen. Später nochmal. Aber vielleicht anders. Jetzt brauche ich Schokooooooo!

Kommentare:

  1. Hallo Jule,
    ich habe neulich auch meine Tofu-Erfahrungen gemacht und unsere Tochter (13 1/2), die zum Vegetarier umsteigen wollte, gleich mit. Unsere Tochter, die ihr Leben noch nie Gemüse (außer Spinat und Pilze) gegessen hat, wollte nun Vegetarier werden. Wir hatten im Laden die Wahl zwischen diesen Tofu-Gemüse-Burgern oder purem Tofu und hatten uns für letzteres entschieden. Zu Hause angekommen, das Zeug (na ein Stück zum Kosten) gleich in die Pfanne und gekostet .......... Ich glaube, unsere Tochter war heilfroh, dass sie am nächsten Tag ins Chorlager fuhr und den Rest vom Tofu Muttern überlassen konnte, *grins*.
    LG, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Juhu Julchen,

    ich hab das ganze mal mit Hackfleischersatz ausgetestet.

    Einmal und nie wieder!!!!

    Diät mit Kleinkindern funktioniert nicht. Kinder viel zu stressig, da kann ich auch nicht auf Schoko verzichten.

    So jetzt muß ich mich erstmal um meine bockige 2Jährige kümmern, die gerade zwei Müsliriegel im Wohnzimmer zermatscht hat und ich den Schitt weg machen muß und meine bockige 3 Jährge die brüllt und der man nichts rechtmachen kann.

    Aber das kennst du ja zu genüge(leider), deshalb bin ich hier hin geflüchtet um mal was anderes zu sehen und zu hören.

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jule!

    Habe mich grade schlapp gelacht über Deinen Eintrag, köstlich!
    Das ist so eine Sache mit dem Tofu, hat kaum Eigengeschmack und braucht deshalb viele intensive Gewürze, scharf angebraten und entsprechend gewürzt kann man/frau durchaus was daraus machen!
    Vor einigen Jahren habe ich mal bei den asiatischen Verwandten der Frau eines guten Freundes eine Suppe serviert bekommen, in der mit Zitronengrass gewürzte Tofu-Stücke schwammen, das war schon lecker!
    Vielleicht lässt Du es nochmal auf einen versuch ankommen, aber dann besorge Dir das Zeug in einem Asia-Laden, die verstehen was davon!

    LG, Frank

    AntwortenLöschen