Donnerstag, 14. August 2008

Kaum ist man mal 4 Wochen am Spinnrad.......

.......schon ist das erste Garn fertig. *uahahaha*
Endlich! Zur Erinnerung. Es waren 400g Wollflocken vom Niederländischen Bunten Schaf.
Die habe ich in 2x200g geteilt und sie so dünn und gleichmäßig *grmpf* wie ich konnte auf zwei Spulen gesponnen.
Gestern ist die zweite Spule fertig geworden und heute wird gezwirnt.
Und ich bin schon sooooo gespannt, was für eine Lauflänge ich rausbekomme. Ich habe da nämlich ein Tuch im Hinterkopf, aber ob die Lauflänge reicht ist mir nicht klar. Mal sehen.




Im übrigen war die Wolle nicht leicht zu verspinnen. Sie war noch nicht gewaschen und die Enden der Locken waren vom Wollfett und Schmutz ordentlich verklebt. Daher habe ich mir (als Handkardenersatz) eine Hundebürste gekauft und habe die Flocken damit aufgelockert. Danach ging es schon wesentlich besser, aber leider nicht knötchenfrei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen