Donnerstag, 7. August 2008

Ach Du Scheibenhonig!

Hat sich meine Emma kurz vor dem Mittagessen doch glatt ihren Toilettensitz über den Kopf gestülpt!
Oh Mann! Kam sie fröhlich mit einer Klositzkette an! Sah ein bißchen so aus wie die schweren Pferde, die in der Werbung den Brauereiwagen ziehen........
*kreisch*
Fröhlich war sie aber nur so lange, bis sie bemerkte, daß der Klositz nicht mehr abging!
Das war ein Gebrüll und ich sah mich schon mit Kind und Klositz im Schlepptau ins Krankenhaus fahren.....

Aaaaaber Mama hatte eine bessere Idee. Da habe ich doch einfach als flutschifix die gute alte Vaseline aus dem Schrank geholt, den Sitz eingefettet und dann mit ein wenig Kraftaufwand und ordentlich Gebrüll meiner Tochter ging er dann ab. So gerade! Glück gehabt!
Die Ohrmuscheln sind leicht lädiert und geschrammt, aber wenigstens ist das schreckliche Ding ab!

Danach war erst mal Pusten und Intensivschmusen angesagt. Mama konnte es aber auch gebrauchen!

1 Kommentar:

  1. Ich stelle es mir gerade bildlich vor und haben ein Grinsen auf dem Gesicht ....wenn es einem meiner Jungs passiert wäre wäre das Gebrüll auch gross gewesen ..Vaseline super Idee ich wäre sicher gleich in Panik ausgebrochen ..zum Glück sind meine Gross und brauchen keinen Toilettensitz mehr. Aber ich erinnere mich noch wie mein grosser ohne Toilettensitz in die Toilette gerutscht ist ..und ich bekam ihn dort nicht mehr raus ..aus lachen wurde da auch Panik :)) lang lang ist es her.
    Lieben Gruss und einmal von mir auf die Öhrchen pusten unbekannterweise Karin

    AntwortenLöschen