Montag, 28. Juli 2008

Heute Nacht um 05:00 Uhr stieg das Fieber bei Emma nochmal auf 40,2°. Das ist echt nicht schön, wenn man in das Kinderzimmer kommt und schon an der Tür merkt man die Hitze, die von dem kleinen Mädchen ausgeht......

Heute morgen scheint jedoch alles recht in Ordnung zu sein. 37,7° obwohl das letzte Zäpfchen 7 Stunden her ist. Bin also vorsichtig optimistisch.

Einen Hautauschlag ist irgendwie nicht eindeutig zu erkennen. Emma hat zwar einen ganz leichten Ausschlag von der linken Schulter zur linken Brust, aber das können auch Hitzpöckchen sein.

Eigentlich kennen wir das ja, daß Emma schon mal Fieber hat. 3 Tage und fertig sind wir damit, aber über 40° ist es noch nie gegangen. Nicht mal als sie die Blasenentzündung hatte.

Mal sehen, was der Tag bringt.

Kommentare:

  1. Autsch, 40°C fieber ist schon heftig bei so einem Zwerg :-(
    Dann der guten Maus gute Besserung und Dir gute Nerven :-)

    Sonnengrüße, Ester

    AntwortenLöschen
  2. Na siehste! Kann nur besser werden! Aber ich kann Dir schon nachfühlen wie es einem geht wenn so´n Zwerg so leiden muss!

    Dein zweites Schäfchen ist übrigens superüss geworden! Werde wenn es etwas kühler ist auch mal wieder eins in Angriff nehmen!

    Euch allen einen sonnigen Tag und für Emma weiterhin gute Besserung!

    GlG
    Suse

    AntwortenLöschen