Sonntag, 6. Juli 2008

Ereignisreiche Tage

Nachtrag für Samstag: So, der zweite Teil vom Spinnkurs ist auch bereits vorbei. Zwirnen haben wir gelernt. Wobei ich festgestellt habe, daß Navajo gezwirntes Garn viiiiel schöner aussieht, aber irgendwie noch nicht so ganz was für einen Anfänger wie mich ist. Werde erst noch mal üben, wenn ich routinierter bin.
Aber so sieht jetzt mein Erstlingswerk aus:


Mir gefällt es. Schwangere Regenwürmer sind zwar ohne Ende drin, aber das macht auch seinen Charme aus. Rausgekommen sind 90g mit einer Ll von 127 m. Und jetzt muß ich mir erst mal was ausdenken, was ich damit stricke.

Kaum war ich zu Hause ging es turbulent weiter. Mußte ich doch mit meiner schwangeren Nachbarin (20SSW) zum Krankenhaus fahren. Sie hatte bereits seit vormittags "so ein ziehen" im Bauch. Und da es immer wiederkehrte, so alle 45 Minuten oder bei Belastung habe ich ihr gesagt, daß sie zum Krankenhaus muß, damit eine Hebamme schauen kann, ob alles in Ordnung ist.
Da Roger gestern auch nicht da war, mußte ich also Kind und Kegel beim Mann von meiner Nachbarin lassen und mit ihr losdüsen. (Er konnte nicht gut weg, weil sie Gäste hatten).

Gott sei Dank war alles soweit in Ordnung mit ihr, aber als ich nach Hause kam, waren meine Mädels schon wohlversorgt. Der Nachbar hatte ganz lieb mit den drei Kindern (Emma, Inge und Jan) Abendbrot gegessen, Sandmann geschaut, Inge ins Bett gebracht und war gerade dabei Emma fertig zu machen, als ich zur Tür reinkam.
Na, da brauche ich mir jedenfalls keine Sorgen machen. Der Nachbar wird locker mit 3 Rabauken fertig. Hierfür ein Gütesiegel in Gold.

Sonntag:
Heute hatte mein Patenmädchen Mina Taufe! Das war ein schöne Familienfest und so ruhig. Und die kleine Maus war total goldig. Und unsere Mädchen sooooooo lieb. War wieder einmal sehr stolz.

1 Kommentar:

  1. Wow, Jule, wenn das dein ERSTLINGSWERK ist, dann hab ich aber noch ne Menge zu lernen...
    Kompliment!

    Leider kann ich dir bei dem Lacegarn nicht weiterhelfen; würde ich versuchen so etwas zu spinnen hätte ich viel zu viel Drall drin und alles würde sich verziehen. Aber die anderen haben sicher einige Tipps!

    Schönen Wochenanfang,
    Dagmar

    AntwortenLöschen