Freitag, 2. Mai 2008

Freude die nix kostet

No. 10:

Wir waren heute bei meiner 85-jährigen Oma im Altenheim zu Besuch. Dort hat sie einen männlichen Tischnachbarn, der uns in der Cafeteria mit seiner Anwesenheit beehrt hat.
Was soll ich sagen. Es war eine Freude mit anzusehen, wie meine Oma mit dem Herrn geschäkert hat. Sie hat richtig mit den Augen gestrahlt, hat fröhlich gelacht und ist bei Witzen doch tatsächlich rot angelaufen. *kicher*
So "erfrischt" habe ich sie noch niemals erlebt!
Es ist schön zu sehen, daß sie in der Mitte ihres Lebenswinters doch noch einen Vorausblick auf die Frühlingssonne erhaschen darf.

1 Kommentar: