Montag, 28. April 2008

Freude für lau

Freude No. 6:

Ganz doll habe ich mich gefreut, als mein Mann und ich heute morgen die Mädels in die Spielgruppe gebracht und Brötchen geholt hatten und dann die Haustür hinter uns ins Schloß fiel und nur noch wir Beide zu Hause waren! Das erste Mal seit Emma geboren wurde, waren wir kinderlos in unserem Haus!
Das war einfach nur herrlich. Wir haben schön auf der Terasse gefrühstückt und im Kreis gegrinst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen