Sonntag, 24. Februar 2008

Projekt : 10 bis Silvester

Was tun sprach Zeus?
Machen oder nicht machen? Mmmhh!

Die Story: Wir waren gestern mit der gesamten Familien bei der Geburtstagsfeier von Rogers Vater. Gegen zwei Uhr kam dann noch Rogers Bruder Andreas mit Familie an. Ich saß gemütlich in einem Sessel, verdaute meine 100 Schnittchen, die ich zum Mittagessen verdrückt hatte *ggg* und strickte. Socken natürlich.

Dann kam Andreas ins Wohnzimmer. Pantoffeln an den Füßen und die Füße saßen in gekauften Stricksocken.
"Hallo Jule, was machst Du denn da?"
"Stricken!"
"Socken oder was?"
"Jau! Soll ich Dir auch mal Socken stricken?"
"Kannste machen. Am besten 10 Paar!" (Das war aber eher scherzhaft gemeint)
Ich bin aber ins Grübeln gekommen. Schließlich hat mein Schwager dieses Jahr an Silvester 40 jähriges Daseinsjubiläum!

Jetzt bin ich am Überlegen. Will ich die 10 Paar Socken schaffen, dann muß ich jetzt schon anfangen, weil ich das sonst einfach nicht schaffe. Viieeeel Arbeit oder Vergügen?

Ich grübel noch........ Wäre doch ein witziges Geschenk. Oder?

Kommentare:

  1. Hallo Jule,

    tolle Idee. Das Gesicht Deines Schwagers am Geburtstag würde ich gerne sehen.
    Wenn Du möchtest, helfe ich Dir, dann geht es schneller.

    lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Huhuu Julchen,

    das ist eine prima Idee, das Gesicht würde ich dann gern sehen, wenn du die 10 Paar vorlegen kannst!*gg*
    Falls du Hilfe brauchst beim stricken, zwecks Zeitmangel, ich helf dir gern das eine oder ander Paar zustricken. Kann ja unser Geheimnis bleiben!*zwinker*
    LG
    Spirelli

    AntwortenLöschen
  3. hui, da haste dir ja echt was vorgenommen - aber wenn ich da die beiden engel-kommentare meiner vorrednerinnen sehe, dann sollte das doch zu schaffen sein, oder? die alles entscheidende frage ist: ist dir dein schwager (!?) das wert!? wenn ja, dann los, wenn nicht, 10 paar socken kaufen ;o)

    viele grüsse - lässt du uns wissen, wie es ausgeht!?

    AntwortenLöschen
  4. Aaaach Ihr seid ja alle so lieb! Aber es gibt Dinge, die muß eine Frau alleine machen *guck wie John Wayne*!
    Tja also, ob mir mein Schwager das Wert ist, ist eine gute Frage. Wir haben kein besonders enges Verhältnis zueinander, aber ich mag ihn und komme gut mit ihm aus, wenn wir uns mal sehen. Er steht mit beiden Beinen auf dem Boden, ist ein guter Vater und hat vernünftige Ansichten. Was will man mehr?
    Aber ich stricke sowieso immer Socken und dann habe ich wenigstens noch jemanden (außer mir und meinem Mann) den ich bestricken kann. Außerdem tue ich mir einen Gefallen, weil ich selber dann die Vorfreude auf das Schenken habe.
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  5. Ich gebe auch mal meinen Senf dazu, da ich über - ich weiß gar nicht welchen - einen Blog hier hereingeschneit bin:
    Tolle Idee - was würdet ihr sonst ausgeben für Geschenke? Da sind doch 10 Paar gestrickte Socken viiieelll cooler. Meine Schwägerin hat mal gesagt (ich glaube ehrlich gedankenversunken), daß sie mal richtig bunte Socken haben möchte. So habe ich ihr schnell welche genadelt und geschickt und sie war total freudig überrascht.
    Also losgenadelt :-)
    Viele Grüße
    die ostzicke

    AntwortenLöschen