Dienstag, 19. Februar 2008

Gesingelt



Im Bewußtsein, daß mein Wecker heute morgen wieder erbarmungslos um 05:15 Uhr losrappeln würde, habe ich gestern Abend meine Socke zu Ende gestrickt. Bis um 23:30 Uhr!
Die Fäden müssen noch vernäht werden, aber ich wollte heute erst einmal nachwiegen, ob der Rest vom Knäuel noch für eine zweite Socke reicht. Irgendwie hatte ich so ein blödes Gefühl. Aber laut Küchenwaage (toitoitoi) reicht es dicke für die zweite Socke.

Kommentare:

  1. Mensch Jule! Die werden wunderschön! Genau meine Farben! Pass bloß auf das die nicht demnächst nach Seppenrade auswandern...lach....

    LG
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. Neeeee! Das sind meine Socken. Und da es meine Socken sind, sind die auch faul und laufen nicht bis Seppenrade. Zu weit!
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jule,
    die werden echt schön. Da ist doch meine Wolle wenigstens in gute Hände (und Füße) geraten!

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. ...die wolle läuft nicht ganz so weit, bleibt nicht viel übrig aber bisher hat sie bei mir immer gereicht.....die ist einfach so schön...
    liebe grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  5. Der Socken ist einfach genial! Nu aber ran an den 2.!
    LG Diana

    AntwortenLöschen