Donnerstag, 28. Februar 2008

Aufgabe!

Wir gehörten schon immer zu denjenigen, die es immer vehement abgelehnt haben, diesem rosafarbenen Konsumwahnsinn Vorschub zu leisten. Wir wollten NIE eine Baby Born kaufen.

Unsere Emma war ganz anderer Meinung. Und nun hat sie uns geschafft. Ab heute sind wir stolze Besitzer einer Baby Born mit allen mitgelieferten Schikanen: 2 Schnuller (normal und "magic" zum Einschlafen), einer Flasche, Windeln, Töpfchen, Tellerchen und Löffel!

*Ächz*

Und irgendwie fühlen wir uns gut dabei! Wenn wir sehen, wie konzentriert Emma den ganzen langen Nachmittag mit dieser Puppe gespielt hat, dann geht uns das Herz auf.
SO hat sie noch NIE mit einem Spielzeug gespielt!
Das versöhnt uns ein wenig mit dem Kommerz und die Mama arbeitet schon gedanklich an der Anschaffung eines Puppen-Maxi-Cosi und eines Puppenbettchens *schäm*

Und wenn jemand weiß, wo ich schöne (wenn möglich FREIE) Strick-Anleitungen für die Baby Born bekomme, dann her damit.
Ich bin ja sooooooooo dankbar für alle Hinweise!
Zuerst gibts mal einen Pucksack und dann mal weitersehen..............

Im übrigen hat Emma schon erklärt, daß sie ihre LUISE *kreisch* der Suse und Heike zeigen will *winkrüber*. Das wird lustig morgen bei unserem Ministricktreff.

Kommentare:

  1. Also 1.: Den Magic Schnuller find ich ja eeeendgeiiiil ;o)
    (wenns doch immer so einfach wäre *g*)
    und zweitens: LUISE is ein toller Name!
    So nenn ich meine Tochter ab und zu. Sie heisst zwar mit zweitem Namen Marie aber Marie-Luise spricht sich so schön flüssig ( da zeigt sich eben der Lindenstraßen-Fan) und so wird aus der Kleinen hin und wieder eine Luise oder ein Luiserl :-)

    LG

    anabel

    AntwortenLöschen
  2. Freie Anleitungen weiss ich nicht, aber ich hab ein TOPP Heftchen, da sind BabyBorn Anleitungen drin. Ganz süße!!!

    AntwortenLöschen