Samstag, 12. Januar 2008

Sehr ärgerlich!


Da habe ich doch eine schöne Socken für meinen Mann stricken wollen und dafür eine Sockenwolle von Opal gekauft.

Schöne Wolle, die mir gut gefallen hat. Butterweich und die Farben sehr gefällig.

Tja und dann kam was ich nicht erwartet hatte, bei einer Wolle für die ich 8,00 Euro bezahlt habe.

Ein Knoten! Das alleine wäre nicht weiter schlimm gewesen. Aber danach fehlten mir ca. 5 cm vom Rapport. Bei diesem Muster ein Desaster! Auf dem Foto kann man es am Fußteil gut erkennen.

Zweimal blaue Blockstreifen, wo sich eigentlich blau/hellblau/graubraun abwechseln sollten. Sehr sehr ärgerlich.

Das ich für 8,00 Euro keine einwandfreie Qualität, sondern meiner Meinung nach Ware zweiter Wahl bekommen habe, ist wirklich nicht schön. Das habe ich nicht erwartet.

Kommentare:

  1. Hallo Jule,
    ich lese immer wieder mal in anderen Blogs und Handarbeitsforen), das in den Opal-Knäuel Knoten sind und was ich persönlich noch viel schlimmer finde ist, daß dann häufig der Rapport nicht mehr stimmt.
    Und ich bin auch Deiner Meinung, daß bei so teurer Wolle so etwas nicht vorkommen darf.

    lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    mein Tipp: Reklamiere das bei Opal. Oft bekommt Frau dann ein Ersatzknäul.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michaela,

    selbstverständlich habe ich das Knäuel reklamiert. Bei dem Preis kam nichts anderes in Frage. Bin auch ziemlich traurig, weil mir die Farben so gut gefallen haben und ich jetzt soviel Wollverlust haben werde.

    LG Jule

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jule,
    ich find' die Opalwolle schön (also die Farben nicht immer, aber die Wollqualität ist schon 1a, da gibts nix zu rütteln). Allerdings ist diese Wolle auch mit Abstand die knotenreichste, und das hält mich inzwischen vom Kauf weiterer Knäuel ab. Knoten kommen zwar auch anderswo vor, aber nie in dieser Häufigkeit.
    Liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen