Freitag, 4. Januar 2008

Heute haben wir irgendwie eine Menge erledigt bekommen. Während Emma in der Spielgruppe tobte, habe ich den Weihnachtsbaum (mittlerweile recht kahl um die Nase) abgeschmückt und Roger mein altes Rabeneick-Fundfahrrad mit einem Doppelständer und Lenkungsdämpfung Kindersitztauglich gemacht. Jetzt kann ich mit meinen beiden Mädels Fahrrad fahren. *ächz*
Und das wo ich sooooo sportlich bin (grimasseschneid)!
Dann sind wir heute Nachmittag Fahrrad gefahren. Es war alles solange gut, bis der Dynamo zum Einsatz kam. Danach wäre ich durch die Trampelei fast zusammengebrochen. *ächzstöhnschnaufkeuch* Mein Mann hat etwas in sich hinein gegrinst. Frechling! Gestern haben wir extra für alle Mann Helme gekauft. Mama und Papa als Vorbild (sehe total bescheuert aus) und unserer Emma einen schönen roten. Inge hatte schon einen. Von BigBobbyCar. Der hat eine etwas komische runde Form und macht, daß Inge irgendwie aussieht, wie ein kleiner Atompilz. (uhahaha).

Mit meiner Medikamenten-Allergie geht es langsam besser. Da ich noch mal beim ärztlichen Notdienst war und der Arzt durch Zufall Allergologe hat er mir gleich gesagt, daß ich ohne Cortison-Behandlung da locker 2-3 Wochen von habe. Ich habe dann um Cortison gebeten und heute ist der erste Tag, wo ich mich nicht andauernd kratzen muß, oder meine Händer so rot und zum platzen geschwollen sind, das ich fast nichts damit machen kann. Es tut einfach alles weh. Verschlüsse aufdrehen, Rollos hochziehen, Spülen (als hätte ich eine Verbrennung). Ich bin froh, wenn ich das bald überstanden habe. Das ist echt kein Witz und überhaupt nicht komisch.

Und jetzt gehe ich schön auf die Couch und werde noch ein wenig stricken. Die erste Single-Socke habe ich schon fertig, aber davon gibt es morgen Photos.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen