Sonntag, 27. Januar 2008

Diese Spitze hat mir den Kopf hingehalten

Zähler

Das zweite Paar Socken hat sich ganz schön lange hingezogen.
Zum ersten Mal habe ich die anatomische Bandspitze ausprobiert. Die Anleitung habe ich im genialen Sockenworkshop von Steffi und Ewa gefunden.
Dazu muß ich sagen, daß ich diese Spitze wahrscheinlich nicht noch einmal stricken werde.
Optisch ist sie meiner Meinung nach eine Katastrophe. Häßlich! Und die Zählerei beim Stricken gefällt mir auch nicht so gut. Aber das kann auch daran liegen, daß ich die Spitze am Ende eines Abends stricke und dann auch müde bin.



Probleme bei der anatomischen Bandspitze hatte ich insofern, als das sie individuell an den Fuß meines Mannes angepaßt werden mußte.

Zuerst habe ich die Spitze genau nach Anleitung aus dem Buch gestrickt. Danach war der Socken schlichtweg 2 cm zu lang und das Stück für den großen Zeh war auch überdimensioniert.
Also mußte ich ribbeln. Die Socke 2 cm kürzen. Zudem mußte ich die Bandspitze auf der Seite des großen Zehen stark verkürzen.

Beide Socken passen jetzt ganz gut. Obwohl die Spitzen ungleich sind. Die Spitze des linken Socken ist mir nicht besonders gut gelungen (habe gezählt wie ein Troll *Terry Pratchett läßt grüßen* Eins-Zwei-Drei-Viele).




Gott sei Dank verzichtet mein Mann in Zukunft auf diese Art der Spitze. Ich kann also die ganz normale Bandspitze stricken wie immer.

Die Farben und die Musterung der Wolle gefallen mir sehr gut. Opal-Abo Wolle vom September 2007.

Nachtrag:
Gerade hat Herr Wollfrosch seine Füße im Blog gesehen und festgestellt, daß er die Spitze auch häßlich findet. Wir sind uns einig: Schade um die schöne Wolle! Jetzt wird geribbelt. Häßlich-Spitze weg - normale schöne Spitze wieder dran!
Aber bis das passiert wird noch etwas Wasser den Rhein herab fließen.

Kommentare:

  1. Hi Jule,

    ich muss Euch Beiden Recht geben...die anatomische Spitze ist häßlich

    lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. hm, ich sehe die anatomische Spitze zum ersten mal.Ich kann verstehen das die euch nicht gefällt.Ich glaube da muss Mann/ Frau schon sehr anatomisch krumme Füße haben um diese Spitze ansehnlich wirken zu lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jule,
    also ich finde die Spitze auch häßlich. Schön allerdings finde ich Deinen tollen Sockenzählzug! Wo hast Du den denn her?
    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab die auch zum ersten Mal gesehen und schließe mich den anderen an, ist irgendwie sehr gewöhnungsbedürftig. schade, dass Du jetzt die Ribbelarbeit hast. :-/

    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maike,
    den Zug findest Du hier:

    http://www.rippenschneider.de/start.html

    Die animierten Gifs dort sind alle kostenfrei und die Seite scheint meiner Erfahrung nach virenfrei zu sein.
    Die Gifs lädts Du mit rechtsklick auf Deinen Rechner. Von dort aus in ein Internet-Photoalbum. Ich bin bei www.photobucket.com. Dort bekommst Du dann den html zu dem Bild und kannst ihn in Dein Layout oder Post einfügen.

    LG JUle

    AntwortenLöschen