Montag, 31. Dezember 2007

Mit Freuden...

.....werde ich dem Jahr 2007 am heutigen Abend einen saftigen Tritt geben und es zum Donnerdrummel jagen!

Das Einzige Highlight in diesem Jahr, war die Geburt unserer kleinen Inge am 02. Januar.

Danach ging es mit der Qualität des Jahres rapide bergab. Noch nie waren wir so häufig, so lange und teilweise so schwer krank wie in diesem Jahr. Noch nie. Kennen wir gar nicht!
Noch nie war ich körperlich und seelisch so angespannt und auf dem Boden angekommen wie in diesem Jahr!

Wäre mein Mann nicht da gewesen, dann hätte ich mit Sicherheit im Sommer einen Zusammenbruch erlitten. Man ging es mir da schlecht!

Und jetzt? Jetzt hocke ich vor dem Rechner, mit brennenden Allergiepocken bedeckt und wünsche mir fürs neue Jahr, daß es besser werde!

Aber pronto! Das haben wir uns verdient!

Daher werde ich das alte Jahr mit Sicherheit nicht verabschieden, sondern einfach mit Verachtung strafen. HA!

1 Kommentar:

  1. Hallo Fröschli,

    dann wünsche ich Dir mal von ganzem Herzen ein frohes, entspanntes und gesundes neues Jahr.

    Viele liebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen