Freitag, 28. Dezember 2007

Ich war anscheinend doch lieb dieses Jahr


Diese schönen Sachen habe ich von meinem Ehefrosch bekommen.
"Ewas Sockenworkshop" und "Der Winterschmied" von Terry Pratchett.
Ich reibe mir schon mal die Hände warm, damit die Sache mit dem Umblättern auch besser fluppt.*ggg*
Dann hat mein Mann mir auch noch die Piraten-der-Karibik-Trilogie gegönnt. Suuuper! Selten so gelacht bei Filmen wie da. Außerdem habe ich passend dazu den Soundtrack von Piraten der Karibik 1+2 bekommen.
Die Schoka ist von den Nachbarn.
Außerdem habe ich von meinem Mann auch noch was Feines, Exzellentes, sehr Schönes zum Anziehen bekommen. Aber das bleibt mein (und Sein) Geheimnis *kicherwerdrot*.

Das Allerschönste war aber das erste Weihnachtsgeschenk, daß wir beide von Emma bekommen haben. In der Spielgruppe haben die Kinder zusammen mit dem Christkind gebastelt. Jetzt sind wir stolze Besitzer eines Engelchens, einer Weihnachtsgirlande und eines Tannebaumanhängers. Ich bin ja so GERÜHRT und STOLZ! Mir standen echt die Tränen in den Augen.

Kommentare:

  1. Hallo Jule,
    witzig: den Winterschmied hab ich auch gekriegt - allerdings im englischen Originaltext (das ist mir lieber, weil viele der Pratchettschen Wortspielereien kaum adäquat übersetzbar sind). Das Ewabuch hab ich auch, aber schon länger :)
    Ganz viel Spaß damit und liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Danke Jürgen!
    Ich glaube auch, daß viele Wortspielereien flöten gehen, wenn man was übersetzen muß, aber wenn ich das Buch in Englisch läse, dann würde ich sie nicht mal bemerken!*ggg*
    LG Jule

    AntwortenLöschen