Montag, 26. November 2007

Fertig sind sie im Kordelmuster


Na endlich! Da sind sie. Die blau-weißen Söckchen mit meinem Kordelmuster.
Ich finde sie sehr schön. Man kann das Muster mit der normalen Maschenzahl stricken, allerdings dehnt sich der Schaft dann nicht so locker um die Ferse wie ich das gewohnt bin. Mir macht das allerdings nichts aus. Ansonsten sollte man 4 oder 8 Maschen mehr aufnehmen.
Das Kordelmuster geht einfach. Nach 10 Reihen glatt rechts, strickt man die nächsten 5 Reihen nach folgender Anleitung:

Nd 1: Die zweite Masche vor der ersten rechts abstricken, aber auf der Nadel belassen. Dann die erste Masche rechts abstricken und beide Maschen von der Nadel gleiten lassen.
Das wiederholte man die nächsten 5 Runden ganz beharrlich über alle Maschen. Dann sehen die verkreuzten Maschen wie um sich gedreht aus. Sehr schön und einfach.

Kommentare:

  1. Ein schönes Sockenpaar zeigst Du da. Die Farben sind ja klasse und das mit dem Muster paßt auch sehr schön. Das könnten doch bestimmt Lieblingssocken werden, oder? :)
    Liebe Grüßkes
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,

    da ich zur Zeit nur 5 Sockenpaare (mit diesen hier) in der Schublade habe, sind diese hier momentan tatsächlich die Schönsten.
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    vielen Dank für den Tip, das werde ich mal ausprobieren.

    Machst Du das Muster bei allen Maschen, oder nur bei der 1. + 2. je Nadel??
    Dann ginge es ja nur bei graden Zahlen.

    Grüße,

    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Das Muster wird bei allen Maschen auf den Nadeln gestrickt und kann über beliebig viele Runden beibehalten werden.

    LG Jule

    AntwortenLöschen
  5. Super schön sind die Socken geworden. Das Muster passt ganz wunderbar zu der tollen Wolle. Na, und die Farben sind ja sowieso traumhaft.

    LG Ulli

    AntwortenLöschen