Sonntag, 21. Oktober 2007

Posaunenchor fährt nach Soest-Meiningsen

Der Posaunenchor in dem mein Mann Posaune spielt wurde vom Pfarrer der Kirche St. Matthias in Meiningsen eingeladen.
Eigentlich nicht unbedingt erwähnenswert, wenn es nicht ein Ausflug mit der kompletten Wollfrosch-Familie gewesen wäre. Logistik wie für einen Übersseflug. Aber egal.

Zu erwähnen ist nicht unbedingt das Dörfchen Meiningsen, obwohl das total schnuckelig ist, sondern die wunderschöne alte Kirche die um ca. 1100 erbaut wurde. Hier könnt ihr auf einem Photo ganz unten auf der Seite einen Blick in die Kirche werfen. Der Pastor hat uns noch einiges zur Geschichte der Kirche erzählt.

Also ich muß sagen, daß ich sehr beeindruckt war. In so einer alten Kirche habe ich noch nie gesessen.

Aber ein Highlight der modernen Technik kann ich Euch nicht enthalten:
HEIZSTRAHLER unter der Kirchenbank! Mensch! Da bekommt man einen ganz schön warmen Allerwertesten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen