Montag, 10. September 2007

Meine Emmamaus ist krank :-(

Menno, was soll denn sowas? Gestern hat sie aus heiterem Himmel plötzlich 39°C Fieber gehabt. Nur Fieber und keine anderen Symptome. Und heute kletterte das Fieber auf 40,3°C hoch.
Gut das mein Mann heute direkt zu Hause geblieben ist, so konnte ich mit aller Ruhe zur Kinderärztin fahren, ohne meine Jüngste auch noch mitnehmen zu müssen.
Da Emma schon mal im Frühjahr einen fetten Harnwegsinfekt hatte und der genauso verlief hatten wir schon arge Befürchtungen.
Aber nach der Untersuchung der Urinprobe ergab sich, daß sie keinen Harnwegsinfekt hat.
Puuhh!
Sie hat jetzt irgendeinen unspezifischen Virus mit dem der Körper alleine fertig werden muß.
Evt. Dreitagefieber. Muß aber nicht sein. Die Ärztin sagt, daß sie im Laufe des nächsten Tages entfiebern sollte. Ich hoffe das auch mal. Mein Mann und ich können das nämlich überhaupt nicht gut haben wenn eines unserer Mädchen krank ist. Dann laufen wir zu Hause herum wie Falschgeld und fühlen uns nicht wohl.
Ihr könnt uns mal die Daumen drücken das der Spuk bald ein Ende hat.

Kommentare:

  1. Huhu Jule,
    ich denke auch mal das ist das Dreitagefieber, hab ich mit Raphael auch schon 3 mal durch! Und bin bald durch gedreht, weil er von jetzt auf gleich hohes Fieber hatte, nach 2 Tagen war der Spuk aber schon vorbei und er ist rumgehüpft als wenn nichts gewesen wäre.
    Das wird schon wieder, schick euch Kraft, für die nächsten Std und Tage!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Enna,
    danke für Deine Mutmachmail.
    Die Nacht war einigermaßen in Ordnung, aber irgendwie geht es einem dann nicht so gut.
    Wenn es das Dreitagefieber war, dann müßte sie nach dem Entfiebern Masernartige Pöckchen am Körper bekommen. Wenn nicht, dann war es ein anderes Virus. Bin mal gespannt, ich weiß gar nicht, wo sie den Mist jetzt schon wieder her hat.
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jule,
    ich weiß wie es dir geht.*zwinker* Wenn Raphael hohes Fieber hat, geh ich nachts immer nicht ins Bett, sondern pack mich mit Strickzeug auf die Couch, aus Angst, damit ich auch ja alles mitbekomme. Die Pöckchen müssen garnicht sein, Raphael hatte immer nur kleine Frieseln und manchmal auch garnichts.
    Ich drück euch weiter die Daumen
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen