Mittwoch, 12. September 2007

Kunstgriff gelungen

Heute habe ich Glück. Mir ist der unglaubliche Kunstgriff gelungen und ich habe beide Mädchen zur gleichen Zeit zum Mittagsschlaf ins Bett gelegt. Bis jetzt (toitoitoi) klappt es auch. Das beide mal gleichzeitig schlafen ist nicht so häufig, weil meine Mikromaus doch auch vormittags schläft. Je nachdem wie lang dieser Schlaf ausfällt ist sie dann zur Mittagszeit fit oder müde. Heute war sie müde. Gott sei Dank! Ein bißchen Ruhe kann ich gebrauchen.
Emma ist heute fieberfrei und auch besser gelaunt. Leider ist sie so bleich wie die Kreidefelsen von Dover. Blaß ist sie ja immer (hat sie von der Mama, böse Zungen behaupten das ich im Dunkeln leuchte und ein Kollege rief mal am Arbeitsplatz: "Wo steckt denn nun der bleiche Drache?" Als ich ihm dann auf die Schulter tippte war das der klassische Slapstick). Aber zur Zeit habe ich das Gefühl, daß man durch sie hindurch schauen kann. Jetzt müssen Vitamine ran und Abhilfe schaffen.
Inge hat gestern ihren ersten Zahn bekommen! Hat auch lange genug gedauert. Inge ist jetzt 8 Monate alt und mit 3 Monaten schossen die Zähne schon ein. Jetzt lullert sie immer mit der Zunge an dem Zähnchen herum, weil sich das noch so ungewohnt anfühlt.
Beide Mädchen sind heute allerdings gut drauf und das freut mich. Dann macht das Mamasein doppelt so viel Spaß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen