Montag, 20. August 2007

Taufe unserer Inge!

Jetzt haben wir sie hinter uns.
Die Taufe unserer Minimaus. Die ganze Woche habe ich vorbereitet, gewienert und gebacken
und nach 4 Stunden war der Spuk vorbei.
Wir hatten gestern noch einen geruhsamen Vormittag.
Dann: Einfall der Münsterländer (meiner Familie) und der Siegerländer (meine Schwiegerfamilie) um Punkt 14:00 Uhr.
Alle auf einmal! 18 Leute.
Unsere Emma wußte gar nicht wie ihr geschah. Erst waren nur Mama und Papa da und plötzlich klingelt es und es strömen die Massen. Sie hat sich erst mal auf den Arm von Papa gerettet.
Das war auch gut so.
Um 15:00 Uhr war der Taufgottesdienst.
Sehr schön aber leider war der Pastor etwas leise. Die "Lauter"-Rufe meines Herrn Schwiegerpapas möchte ich nicht erwähnen. *Grmpf*

Den Taufspruch unserer Inge findet man im Psalm 121, 7-8:
"Der Herr behüte Dich vor allem Bösen, er behüte Deine Seele.
Derr Herr behüte Dich wenn Du fortgehst und wiederkommst von jetzt an,
bis in alle Ewigkeit!"

Die anschließende Kaffee- und Kuchenorgie auf unserer Terasse war dann auch noch sehr schön und geruhsam. Es war zwar viel zu tun, aber alle haben sich prächtig unterhalten und unsere Kinder haben ganz lieb mit meiner Nichte und Neffen gespielt.

Um 18:00 Uhr waren sie dann alle weg. Bis auf das "junge Gemüse" (zw. 30 und 36 Lenzen).
Wir haben uns dann noch zum abendlichen Grillen bei uns auf der Terasse verabredet.
Das war ein schöner Ausklang des Tages.

Und ich war sooooo stolz auf unsere Mädchen, die wieder einmal so lieb waren, das man da kaum Worte für findet. *stolzbin*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen