Samstag, 18. August 2007

Arbeit über Arbeit!

Ich hatte ganz vergessen, was eine Taufe für eine Arbeit macht. Gestern habe ich nur im Haus geackert (damit man überhaupt Gäste reinlassen kann) und heute mußte ich noch zwei Kuchen backen etc. pp.
Ich bin fertig!
Jetzt wünsche ich mir einfach nur einen netten Abend auf dem Sofa, aber das gibt es heute auch nicht, weil wir eingeladen sind zu einer Veranstaltung an irgendeinem Landgasthof.
Zur Zeit haben ich und mein Schatz da überhaupt keine Lust zu, aber vielleicht kommt das ja noch, wenn wir erst mal da sind.

Und dann werden morgen die Goten einfallen. Mit einem Mordskohldampf. Das sind alles wahre Kuchenvernichtungsmaschinen. Aber lustig wird es werden.
Hoffe ich.

Mit den Socken bin ich schön weiter gekommen. wenn man den Dreh einmal raus hat geht es doch ganz gut. Leider mache ich immer wieder Fehler die ich nicht kapiere. Habe ich erst 15 Maschen auf einer Nadel habe ich nach dem Abstricken des Musters nur noch 11! Und dabei sollte ich gar nicht abnehmen!
Toll.
Habe gestern die letzte Reihe die ich stricken wollte nach ca. 8 Fehlversuchen aufgegeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen